08.03.12 – Singer Slam Finale, Deutsches Schauspielhaus Hamburg

Höhepunkt meiner bisherigen Liedermacherkarriere. 2. Platz, ich spielte „Farben der Liebe“ und „Is‘ scho langsam Zeit wor’n“. Machte Megalaune